Abläufe

Anmeldung

Bei Interesse, den Leistungssportzweig als spezielle Schulform zu besuchen, wird gebeten, mit uns jederzeit Kontakt aufzunehmen 

Verhalten bei Verletzungen

Bei Verletzungen jeglicher Art, muss eine kurze Meldung bei Schulärztin, Dr. Jana Windhgaber erfolgen.

Freistellungsansuchen/ Prüfungsbefreiungen

Für Freistellungen aus sportlichen Gründen muss zeitgerecht (min. 1 Woche vorher) ein Mail an Mag. Katter (katter@borg1.at) inklusive Zeitangaben geschrieben werden. Prüfungsbefreiungen sind möglich, wenn diese unmittelbar oder während eines wichtigen/ langen Wettkampfs sind. Auch dafür muss mit Mag. Katter Kontakt aufgenommen werden.

Anmeldung Fernunterricht

Fernunterricht ist erst ab der 6. Klasse möglich und sofern die schulischen und sportlichen Leistungen eine solche Unterrichtsform erlauben. Nachdem das Ansuchen an katter@borg1.at geschickt wurde, wird das Leistungsniveau abgeklärt und gemeinsam eine passende Lösung gefunden.

Lernpakete

Für längere Abwesenheiten aufgrund von Turnierserien oder Trainingslagern werden den SchülerInnen Lernpakete aus diversen Gegenständen mitgegeben. Auch das ist unbedingt vorher mit Mag. Katter zu klären, um eine Überforderung bzw. Unterforderung während der Abwesenheit auszuschließen.

Förderstungen

Im Falle eines Informationsmangels eines Schülers/ einer Schülerin, der aus zahlreichen Fehlstunden aus sportlichen Gründen resultiert, wird der versäumte Stoff in einer 1:1 Situation von Schüler und Lehrer aufgearbeitet. Das geschieht allerdings erst nach Absprache mit Mag. Katter.

An-, und Abmeldung Konditionstrainingseinheiten

Da es am BORG Monsbergergasse die Möglichkeit gibt, an Konditionstrainingseinheiten teilzunehmen, ist eine Anmeldung zu Schulbeginn verpflichtend. Sollten extern Trainingseinheiten absolviert werden, muss auch das bekannt gegeben werden.

Wettkampfdokumentation 

In regelmäßigen Abständen (meist monatlich) wird von den Schülern verlangt, ihre sportlichen Erfolge mittels Wettkampfprotokoll zu dokumentieren und abzugeben.