Dariush Lotfi trotz “Nuller” 6. bei der Jugend-EM in Kazan!

Ein sehr spektakulärer erster Einsatz von GAK Wasserspringer Dariush Lotfi vom 1m bei der Jugend-EM in Kazan.

Dariush begann im Vorkampf leider viel zu nervös und verhaute durch einen Anlauffehler seinen ersten Sprung komplett (=0 Punkte auf den ersten Sprung). Der Wettkampf schien gelaufen, alle Finalchanchen dahin. Doch nicht für den Grazer Dariush Lotfi. Er sprang weiter und es gelang ihm ein Sprung besser als der vorherige und schließlich schaffte er was keiner zu glauben gewagt, hat, er springt als 9.platzierter ins Finale der Jugend-EM!!
Auch hier schien auf den ersten Blick keine Steigerung mehr möglich, da die Punktezahl der ersten 5 Sprünge mit ins Finale genommen werden und Dariush hier durch seinen verhauten ersten Sprung ein Minus von Minimum 30 Punkten am Konto hatte. Doch auch hier wuchs Dariush über sich hinaus, sprang ein Bombenfinale, bekam super Wertungen und erreichte bei der Jugend-EM somit den 6.Rang.

Das beste Ergebnis eines Steirers in der Geschichte der steirischen Wasserspringer. Trainer Shahbaz Shahnazi ist extrem stolz auf den Kämpferwillen und dieses super Ergebnis, es überstrahlt auch den kleinen Wehrmutstropfen dass mit nur 25-30 Punkten auf den ersten Sprung locker die Silber- oder Bronzemedaille möglich gewesen wäre.

(Bericht Petra Diensthuber)

56

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.